Kann man auch mit kleineren Kindern klopfen?

Kindergartenkinder

Ein Gastbeitrag von Tina Husemann

"Hilft Klopfen auch bei Kindern?"

"Ja, natürlich ... "

"Und wie mache ich das? Wie alt muss mein Kind sein?"

Lauter Fragen und Unsicherheiten.

Das ist verständlich, wollen wir doch alle unseren Kindern die größtmögliche Kraft mit auf den Weg geben, die es Ihnen auch noch im Erwachsenenalter erlaubt, auf diese heilsame Ressource zurück zu greifen.

Das war meine Motivation, ein Kinderbuch zu schreiben, welches Kindern die Klopfakupressur vertraut macht.

Die Leser begleiten den kleinen Gorilla Jens bei seinem ersten Kindergartentag, der voller Freude, aber auch Angst und Unsicherheiten ist.

Gorilla Jens ist die Hauptfigur in einem Kinderbuch, das sich an die jüngeren Kinder im KiTa- und Kindergartenalter richtet... Er lernt von seiner Mutter, wie er durch das Klopfen auf der Brust, seine Angst vor dem ersten Kindergartentag verändern kann und es sogar schafft, etwas zu essen, obwohl er am Morgen einen sehr unruhigen Bauch hatte.

Im Kindergarten trifft er andere Kinder, die auch unsicher waren, ob der erste Tag wirklich so toll wird, wie sie es vorher gehofft haben und die Kinder tauschen sich aus, wie sie damit umgegangen sind.


Wir alle wissen, dass Kinder spielerisch lernen und es macht Spaß, das, was die Kinder im Buch erleben, auch mit den eigenen Kindern auszuprobieren.

Dabei kann man keine Fehler machen, denn das, was Kindern Angst macht blockiert ihren Energiefluss. Und wir wissen, dass „Klopfen" hilft, die Energie im Fluss zu halten und langfristigen Blockaden vorzubeugen. Damit ist eine gesunde Verknüpfung mit dem Angstmachenden Ereignis möglich. Die Kinder nehmen die Angst oder anderen negativen Gefühle nicht länger als Bedrohung wahr. Sie erfahren, dass sie mit ihren negativen Gefühlen willkommen sind und damit umgehen können.

Wichtig war mir auch, den Grundgedanken, den die Klopfakupressur transportiert, nämlich ein Gefühl zuallererst mal anzunehmen, auch den Kindern zu erlauben und zu ermöglichen. Das Gefühl darf da sein und gehört auch dazu. Das hilft den Kindern, sich gar nicht erst falsche Strategien anzueignen, um negative Gefühle zu unterdrücken.

Wie schnell sind wir als Erwachsene dabei und erklären unseren Kindern, „das geht nicht", „das kannst Du so nicht machen", „lass das sein, was sollen denn die anderen denken" usw. ...

Auch andere Methoden, wie z.B. aus Wut aufzustampfen lassen den Kindern den Raum, ihr Gefühl erst einmal „rauszulassen" und erlauben ihnen, ihr Gefühl als zunächst einmal anzuerkennen, dass es da ist. Wenn der erste „Dampf" dann verzogen ist, werden sie empfänglicher für die Möglichkeiten, sich mit den Anforderungen des gesellschaftlichen Miteinanders auseinander zu setzen.

Einen kleinen Auszug aus dem Buch findet ihr hier: 

(Download startet automatisch)

Dieses Buch habe ich ohne einen großen Verlag im Hintergrund aufgelegt. Meine Schwiegermutter, Annelie Husemann, die Künstlerin und Grafikerin ist, hat mich mit ihren bezaubernden Illustrationen unterstützt und ich würde mich freuen, wenn dieses Buch in vielen Familien, Kindergärten, KiTas und Horts ein schönes Zuhause findet.

Es kann über diesen Link bei BooksOnDemand erworben werden.
Aber natürlich auch über jede Buchhandlung vor Ort, über amazon und auch Thalia.

Es hat eine Lieferzeit von ca. 4 bis 7 Tagen, weil es bei Bedarf „druckfrisch" erstellt wird.

Über Rückmeldungen, Anregungen oder auch Bewertungen in den entsprechenden Portalen freue ich mich, denn so können andere Kaufinteressierte besser einschätzen, dass sie dieses Buch auch unbedingt brauchen.

Für alle, die im Raum Münster, Bonn, Aachen oder am Niederrhein sind...

Ich komme auch in Kindergärten und Kindertagesstätten und gebe Einführungsabende in die Klopfakupressur für Eltern und Mitarbeiter und stelle das Buch dabei persönlich vor.

Herzliche Grüße aus Münster,
Namasté
Tina






Tina Husemann

 Tina Husemann


Die Klopfakupressur verbinde ich immer auch mit meiner Fähigkeit energetische Felder fühlen und reinigen zu können.
Neben Einzelcoachings gebe ich auch Seminare zur Klopfakupressur.

Tina Husemann
Hoher Weezer Weg 8
47574 Goch
Tel: 02823 / 97 67 564

www.tina-husemann.de
post@tina-husemann.de


2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.