Was begeistert dich am Klopfen? Blogparade

was begeistert dich am Klopfen Blogparade

In dieser Blogparade geht es um deine Begeisterung fürs Klopfen.
Oder besser gesagt darum, deine Faszination dafür mit anderen Menschen zu teilen.

Bringe „zu Papier“, was du an der Klopfakupressur (EFT, MET, Modernes Energietappen, KnB, KAP, Meridianklopfen, PEP, Matrix Reimprinting, TFT, Trauma Buster Technique, TTT, EDxTM, SET, PET, …) liebst.
Wenn es dir mehr liegt, dann mach ein Video oder nimm eine Audiodatei auf.

Das Ziel der Blogparade:

Mach anderen Menschen Lust und Mut, auch zu klopfen.

Hier ein paar Ideen, worüber du schreiben könntest:

1. Warum arbeitest du mit deinen Klienten mit Klopfakupressur?
2. Warum nutzt du Klopfakupressur im Alltag für dich?
3. Wie bist du zum „Klopfen“ gekommen?
4. Was fasziniert dich am Klopfen?
5. Welche Erfahrungen hast du mit dem Klopfen gemacht?
6. Was war für dich am Anfang besonders schwierig?
7. Was ist deine persönliche Erfolgsgeschichte?
8. Was ist – in deinen Augen – das Tollste am Klopfen?
9. Für welche Themen ist es – aus deiner Sicht – besonders geeignet?
10. Was hätte fast dazu geführt, dass du mit dem Klopfen aufgehört hättest?
11. Wie schnell hast du durch das Klopfen einen Erfolg bemerkt?
12. Was motiviert dich, regelmäßig zu klopfen?
13. Welche Hürden musstest du überwinden?
14. Welche Überraschung hast du mit Klopfakupressur erlebt? (positiv oder auch nicht)
15. Eine Übung, bei der die Leser gleich mitklopfen können.
16. Welchen Vorteil hat die Klopfakupressur gegenüber anderen Tools?
17. Welche Erfahrung hat dich besonders berührt?
18. Welche Klopftechnik nutzt du für welches Thema besonders gerne? Und warum?

Alle teilnehmenden Beiträge werden von mir am Ende der Aktion zu einem Artikel zusammengefasst.
Ich teile einzelne Beiträge auf der Klopf-Kongress Seite auf Facebook.

Die Teilnehmer des Klopf-Kongresses bekommen im Zeitraum zwischen ihrer Anmeldung und dem Kongressstart am 20.7. ausgewählte Beiträge der Blogparade per Email, um sich schon aufs Klopfen einzustimmen.

Das ist (d)eine Chance, von vielen Menschen, die sich für das Thema „Klopfen“ interessieren, gesehen zu werden.

Die Blogparade findet zwischen dem 29. Mai und 10. Juli 2019 statt.

Ich freue mich schon auf deine Erfahrungen, Berichte und Inspirationen rund um das Thema „Klopfen“.

Schreib deinen Beitrag , verlinke darin auf diese Blogparade / url und poste unten im Kommentar den Link zum fertigen Artikel.

Du hast keinen Blog?

Du bist Selbstanwender und/ oder hast keinen Blog - würdest aber gerne etwas schreiben?
Dann schick mir deinen Beitrag (Text, Audio oder Link zum Video) an info@Klopf-Kongress.de mit dem Betreff "Blogparade" und ich richte dir eine Seite ein.

Beschreib im Kommentar kurz, mit welchem Thema du teilnimmst und poste den Link zu deinem Artikel.

16 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Klopf-Interessierten, liebe Michaela,

    in meinem Blog „Jeden Tag neu denken?“ geht es darum, den Alltag neu zu betrachten.
    Für die Blogparade habe ich jedoch meinen größten Erfolg mit Klopfen / EFT beschrieben:
    Die Regulierung großer Ängste nach einer Erkrankung. Der Erfolg kam nicht über Nacht, aber er zeigt, dass es sich lohnt, auch über Jahre an großen Themen dranzubleiben.

    https://alexandrakusche.de/blog-beitrag/brauche-ich-eine-therapie

    Erbauliche Grüße
    Alexandra

    • Liebe Alexandra,

      danke für deinen Offenheit und dass du dich getraut hast, über deine Ängste zu schreiben.
      Ich bin mir sicher, dass viele Leser davon profitieren werden.

      Liebe Grüße
      Michaela

  2. Da ich die Idee, anderen Mut zu machen so prima fand, musste ich natürlich auch mitmachen. Vielen Dank für die Möglichkeit und deine Hilfe beim Seite-erstellen und dem Drumherum.

    Ich heiße René und komme aus dem hohen Norden.
    Bin ein Privatanwender.
    Da Klopfen mir so eine enorm große Hilfe war und es teils so kinderleicht ist, habe ich es aber auch schon vielen weiterempfohlen, gezeigt oder auch mit ihnen geklopft… Z.B. in der Familie, im Freundeskreis, aber auch im Beruflichen (im sozialen Bereich als Heilerziehungspfleger) und da ich nach einigen Jahren Erfahrungen und Recherchen zu Klopfmethoden immer noch so begeistert, fast verliebt in Klopfen bin, dachte ich mir, ich schreibe daher eine
    LIEBESERKLÄRUNG (ans Klopfen) 🙂

    Hier nun meine <3-lichen Zeilen dazu:
    https://www.klopf-kongress.de/blogparade-klopf-kongress-2019/rene-stellmacher/

    Beste Grüße und viel Erfolg und natürlich auch Spaß damit 🙂

    Euer René

    • Hallo René,

      danke für deine Liebeserklärung.
      Ich hoffe, damit steckst du ganz viele Menschen an, Klopfakupressur auszuprobieren.

      Liebe Grüße
      Michaela

  3. Liebe Michaela,
    vielen Dank für die Idee und Möglichkeit, auf einen Blick viele Erfahrungen zu sichten.. Gerne teile ich auch meine ganz persönlichen Gründe, warum ich mir ein Leben ohne Klopfakupressur gar nicht erst vorstellen möchte.

    https://tina-husemann.de/ich-kann-nicht-mehr-ohne/

    Ich freue mich auf die nächsten Beiträge.
    Liebe Grüße vom Niederrhein
    Tina

    • Liebe Monika,

      wie klasse, dass du auch bei der Blogparade mitmachst.
      Es ist soooo schön zu lesen, was ihr alle am Klopfen so toll findet.

      Liebe Grüße
      Michaela

    • Liebe Sabine,

      danke, dass du deine Begeisterung fürs Klopfen mit uns teilst.

      Liebe Grüße
      Michaela

    • Liebe Monika,

      danke, dass du dabei bist und deinen Weg mit uns teilst.
      Den Skeptiker kennen wir – glaube ich – alle sehr gut.

      Liebe Grüße
      Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.