Husten, Schnupfen, Heiserkeit – erste Hilfe bei einer Erkältung

Hilfe bei Erkältung

Wusstest du, dass du auch klopfen kannst, wenn du erkältet bist?
Oder besser gesagt: denkst du dran?

In diesem Video gebe ich dir ein paar Ideen, was du klopfen kannst, wenn du erkältet oder krank bist, damit du schnell wieder auf die Beine kommst.

Hier geht es zu den Videos über die EFT-Studien, die ich erwähne.


​Hier findest du ein paar Beispiele, wie deine Klopfrunden aussehen könnten.
Denk bitte daran, dass es wichtig ist, dass du "deins" nimmst.
Deine Symptome, Emotionen und deine Worte!

Klassische Klopfakupressur:

  • ​schreib dir deine Symptome auf
  • ​schreib dir deine Emotionen dazu auf
  • ​bewerte ​die Intensität von jedem einzelnen auf der Skala von 0 bis 10 (0 = macht mir nichts aus, 10 = schlimmer könnte es nicht sein) und schreib dir die Zahlen auf.

Handkante: (3x)
Auch wenn meine Nase dicht ist, liebe und akzeptiere ich mich so, wie ich bin.
Auch wenn ich schlecht Luft bekomme, liebe und akzeptiere ich mich voll und ganz
Auch wenn ich die Nase voll habe, liebe und akzeptiere ich mich so, wie ich bin.

Tief durchatmen.

​Augenbraue:  meine Nase ist dicht
​neben dem Auge: ich bekomme kaum Luft
unter dem Auge:  ich hab die Nase voll
​unter der Nase:  meine Nase ist zu​​​​
unter der Lippe:  Luftholen geht so schwer
Schlüsselbein:  meine Nase ist zugeschwollen
unter dem Arm:  diese blöde Erkältung
​auf dem Kopf:  ich hab die Nase voll

tief durchatmen.

Wieder auf der Skala einschätzen: Wie hat sich der Wert verändert?

​So oft wiederholen, bis der Wert neutral ist. Dann mit dem nächsten Symptom bzw. der nächsten Emotion weitermachen.

Keine Bange, wenn du eine sehr lange Liste hast. 
Oft werden andere Punkte auf der Liste "nebenbei" mit besser, wenn du einen anderen Punkt bearbeitest.

Energy Tapping:

  • ​schreib dir deine Symptome auf
  • ​schreib dir deine Emotionen dazu auf
  • ​bewerte ​die Intensität von jedem einzelnen auf der Skala von -10 (nicht auszuhalten) über 0 (= neutral) bis +10 (​besser könnte ich mich jetzt nicht fühlen) und schreib dir die Zahlen auf.

Herzheilungshaltung (3x):  meine Nase ist zu

Auf dem Kopf:  meine Nase
Drittes Auge:  meine Nase
Augenbraue: meine Nase
Seite vom Auge:  meine Nase
Unter dem Auge: meine Nase
unter der Nase:  meine Nase
Unter dem Mund:  meine Nase
Schlüsselbein: meine Nase
Daumen: meine Nase
Zeigefinger:  meine Nase
Mittelfinger:  meine Nase
Ringfinger: meine Nase
kleiner Finger: meine Nase
Karatepunkt:  meine Nase

Wieder auf der Skala einschätzen: Wie hat sich der Wert verändert?
So oft wiederholen, bis der Wert neutral ist.

Dann frag dich: Wie möchte ich mich jetzt fühlen?
Was brauche ich jetzt, um mich so zu fühlen?

Und das, was dir in den Sinn kommt, klopfst du einfach an den Punkten.

​Positiv Tapping:

Bewerte die Intensität von deinem "Problem" auf der Skala von -10 (nicht auszuhalten) über 0 (= neutral) bis +10 (besser könnte ich mich jetzt nicht fühlen) und schreib dir die Zahl auf.

​Frag dich:
Was brauche ich jetzt, um mich besser zu fühlen?
​Was tut mir jetzt gut?

​​​​Wichtig ist, dass die Antwort nicht aus dem Kopf, sondern aus dem Bauch oder Herzen kommt!

Wenn du Leichtigkeit brauchst, dann klofpst du entweder "Leichtigkeit" oder "Leichtigkeits-Energie".
Nimm das, was sich für dich besser anfühlt!
Vielleicht ist es auch eine Umarmung (Umarmungs-Energie), eine warme Milch (warme-Milch-Energie), ein Kaminofenfeuer (Kaminofenfeuer-Energie), ein Sonnenstrahl (Sonnen-strahl-Energie), Liebe,...

Herzheilungshaltung (3x):  ​Sonnenstrahlenergie

Auf dem Kopf:  ​ich wähle ​Sonnenstrahlenergie
Drittes Auge:  ​​Sonnenstrahlenergie für mich
Augenbraue: ​ich entscheide mich für ​Sonnenstrahlenergie
Seite vom Auge:  ​​Sonnenstrahlenergie für all meine Zellen
Unter dem Auge: ​ich wähle ​Sonnenstrahlenergie
unter der Nase:  ​​Sonnenstrahlenergie für mich
Unter dem Mund:  ​​Sonnenstrahlenergie
Schlüsselbein: ​​Sonnenstrahlenergie für mich
Daumen: ​ich entscheide mich für ​Sonnenstrahlenergie
Zeigefinger:  ​​Sonnenstrahlenergie
Mittelfinger:  ​​Sonnenstrahlenergie für meinen Körper
Ringfinger: ​​Sonnenstrahlenergie für mein Immunsystem
kleiner Finger: ​​Sonnenstrahlenergie
Karatepunkt:  ​ich wähle ​Sonnenstrahlenergie

tief durchatmen

Wieder auf der Skala einschätzen: Wie hat sich der Wert verändert?
So oft wiederholen, bis ​du auf der Skala deutlich im positiven Bereich bist. Probier doch mal, auf die +10 zu kommen.

​Ich hoffe, die Beispiele helfen dir und motivieren dich, es gleich auszuprobieren.
GUTE BESSERUNG und ​werd schnell wieder gesund.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.