Warum Notizen bei EFT basierter Klopfakupressur so wichtig sind

Du liest in meinem Blog immer wieder, dass es wichtig ist, Notizen zu machen. Und du hörst es auch in vielen Klopf-Kongress Interviews.

Warum sind Notizen so wichtig?

Sie helfen dir, die Aspekte eines Themas zu finden.

Wenn du dir alle Gedankenfetzen und Erinnerungen, die dir während des Klopfens einfallen, direkt aufschreibst, dann kannst du dich besser auf den Prozess einlassen, weil du dich nicht gleichzeitig darauf konzentrieren musst, „es ja nicht zu vergessen“. Was trotzdem immer wieder passiert.
Anstatt hinterher den Frust über dein schlechtes Gedächtnis zu klopfen macht es mehr Sinn, dir sowas gleich aufzuschreiben.

Außerdem findest du dann leichter einen roten Faden und erkennst Zusammenhänge schneller.

Wenn du für ein Thema mehrere Sitzungen brauchst (was völlig normal ist!), hilft es dir, leichter (und schneller) wieder ins Thema einzusteigen, wenn du dir die Notizen anschauen kannst.

Indem du dir den Stresswert vor dem Klopfen aufschreibst, kannst du die Veränderungen besser feststellen.

Selbst wenn du denkst: klar merke ich mir, dass das Thema für mich eine 10 auf der Skala ist, kann sich das nach dem Klopfen geändert haben.

Es kommt oft vor, dass du dich nicht mehr an den Belastungswert von vorher erinnern kannst.
Der Apex Effekt kann sogar dafür sorgen, dass du nicht mal weißt, dass du das Thema überhaupt hattest. (schwer vorstellbar – ich weiß…)

In diesem Fall kannst du deinen Aufzeichnungen trauen und dich über die Veränderung freuen.

In diesem Video stelle ich dir „mein Klopftagebuch“ vor, mit dem es dir leichter fällt, deine Gedanken beim Klopfen aufzuschreiben und zum Kern des Problems zu kommen.

In „Mein Klopftagebuch“ stelle ich dir Fragen zu dem Thema, das du bearbeiten möchtest.

Durch die Fragen fällt es dir leichter dich an das zu erinnern, was für den Prozess wichtig ist.

Am Ende des Buches findest du eine Liste mit „Gefühlszuständen“, mit der du lernen kannst, genau hinzuspüren: wie fühle ich mich jetzt?

Welche der Varianten passt besser zu dir?

mein Klopf-Tagebuch

„Mein Klopftagebuch“ gibt es in diesen 4 Versionen:

Spiralbindung groß (ca. A4)
Spiralbindung klein (ca. A5)
Paperback ca. A4 *
Paperback ca. A5 *

Die Spiralbücher können leider nicht über den normalen Buchhandel vertrieben werden, aber du kannst sie – so lange der Vorrat reicht – auch direkt bei mir bestellen.

Spiralbindung klein (ca. A5) über mich bestellen  
Spiralbindung groß (ca. A4) über mich bestellen

Natürlich kannst du dir auch ein normales Notizbuch / Ringbuch nehmen und dir selbst vorher Fragen überlegen.

Wichtig ist nur, dass du es auch benutzt!

Das beste Hilfsmittel bringt dir nichts, wenn es nur in der Schublade liegt.
Genauso, wie dir deine Brille nicht hilft, wenn du sie nicht trägst.

Schreib mir doch im Kommentar,  wie und ob du dir Notizen machst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.