Der Klopfakupressur Setup – Baukasten

Falls es dir schwer fällt, (d)einen Klopfsatz zu erstellen, dann habe ich hier eine Anleitung bzw. einen "Baukasten" für dich.

Klapp Kinderbuch

Dabei habe ich mich an diese Klapp-Kinderbücher für die ganz Kleinen erinnert, bei denen man 3 oder mehr Dinge an einem "Bild" (oft sind es Tiere) ganz leicht verändern kann.

klapp Kinderbuch

Ein Klopfsatz bei der klassischen Klopfakupressur besteht immer aus Teil 1, Teil 2 und Teil 3.
Wenn du magst, dann kannst du Teil 4 hintendran hängen.

Meist wird der 4. Teil erst dann angehängt, wenn der Stresswert schon deutlich gesunken oder kleiner als 5 ist.

Probier es einfach aus


Weiter unten findest du einige Beispiele und kannst dir die Anleitung als pdf herunterladen.

Teil 1

Auch wenn
Obwohl

Teil 2

ich ____________________ (was ist dein Thema / Problem?) habe
ich ____________________ (welche Emotion nimmst du wahr) bin
ich ____________________ (welche Emotion nimmst du wahr) auf / wegen  _____________ (mit wem hat diese Emotion zu tun?) bin

Teil 3

liebe und akzeptiere ich mich so, wie ich bin
liebe und akzeptiere ich mich, so gut es mir gelingt
akzeptiere ich mich, wie ich bin  
liebe ich mich                               
bin ich okay, wie ich bin                                                                      
akzeptiere ich mich und meine Gefühle
bin ich ein guter Mensch                                            
bin ich ein guter Partner / eine gute Partnerin
bin ich eine gute Frau / ein guter Mann
akzeptiere ich mich und _______________ (die Situation bzw. das Gefühl)
akzeptiere ich, dass es mir schwer fällt, meine Situation zu akzeptieren
akzeptiere ich, dass ich zumindest nach einer Lösung suche
akzeptiere ich mich und meinen Körper
akzeptiere ich mich und meine Gedanken
akzeptiere ich meinen Wunsch nach Veränderung
akzeptiere ich mein Verlangen nach einer Veränderung
bin ich wertvoll
bin ich einzigartig
liebe und akzeptiere ich mich voll und ganz
akzeptiere ich mich trotzdem / trotz allem
nehme ich mich so an, wie ich bin
​weiß ich, dass ich okay bin
spüre ich, dass ich okay bin
​bin ich liebenswert
spüre ich, dass ich liebenswert bin
nehme ich mich so an, ​so gut es geht
​ehre ich mich, wie ich bin und jeden, der dazu beigetragen hat
hat mich der liebe Gott (oder was für dich passt) trotzdem lieb
​bin ich trotzdem ein Kind Gottes (oder was für dich passt)
bin ich trotzdem ein toller Junge / ein tolles Mädchen
haben mich meine Eltern trotzdem lieb

Teil 4

und ich entscheide mich (ab wann - jetzt?)  _______________ (wofür entscheidest du dich?)
und ich wähle (ab wann?) ________________ (was genau?)
und ich erlaube mir (ab wann?) __________________ (was erlaubst du dir ab sofort?)
und ich vergebe _________________ (wem?) __________________________ (was?)
und ich öffne mich für die Möglichkeit _________________________ (welche Möglichkeit?)
und ich bin dankbar ____________________ (wofür?)
und ich verdiene __________________________ (was genau?)
und ich gebe mir die Erlaubnis ______________ (wofür?)
und ich beginne ab sofort ____________________ (womit?)
und ich vertraue _______________ (wem?)
und ich bitte ___________________ (wen?) um Vergebung
und ich lasse die Verantwortung ___________________ (bei wem?)

Hier sind ein paar Ideen:

und ich wähle, meiner inneren Führung zu vertrauen
und ich entscheide mich, liebevoll zu mir zu sein
und ich entscheide mich, verständnisvoll mit mir zu sein
und ich entscheide mich, mich zu entspannen
und ich bin bereit für ein Wunder
und ich vertraue meiner inneren Stimme / inneren Führung
und ich entscheide mich für eine positive Veränderung
und ich entscheide mich, das Große Ganze zu sehen
und ich entscheide mich, geduldig zu sein

Spür rein, was für dich und dein Thema passt, such dir je ein Element von Teil 1 bis Teil 3 aus und "bau" dir daraus deinen persönlichen Klopfsatz.

Beispiele

Du bist wütend auf dein Kind, weil es das Zimmer (wieder mal) nicht aufgeräumt hat:

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Teil 4

Auch wenn 

ich wütend auf Kevin bin, weil er nie sein Zimmer aufräumt, obwohl ich ihm das schon 20x gesagt habe

liebe und akzeptiere ich mich voll und ganz.


Auch wenn 

ich so sauer auf Kevin bin und keinen Bock habe, ihm hinterher zu räumen

akzeptiere ich mich und meine Gefühle Kevin gegenüber

und ich entscheide mich, gelassener mit der Situation umzugehen

Obwohl ich

mich ärgere, dass ich mich überhaupt ärgere, weil ich ja genauso war

akzeptiere ich mich und die Situation so gut es geht

und ich lasse die Verantwortung fürs Aufräumen bei Kevin

Du bist mit dir und deinem Körper total unzufrieden

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Teil 4

Auch wenn 

ich mich vor mir ekle, wenn ich mich im Spiegel sehe

akzeptiere ich, dass es mir schwer fällt, mich und meinen Körper zu akzeptieren


Obwohl ich

sooo einen dicken Bauch habe und ich mich dafür schäme

bin ich ein guter Mensch

und ich entscheide mich dafür, freund-licher zu mir zu sein

Auch wenn

ich mich überhaupt nicht wohlfühle in meinem Körper

nehme ich mich und meinen Körper so an, wie ich bin

und ich entscheide mich, ab sofort 3x die Woche zu klopfen und Ballast loszulassen

Du hättest gerne noch ein Beispiel zu "deinem" Thema?
Dann schreib mir einen Kommentar und ich schaue, ob ich es noch ergänzen kann.

Du stehst trotzdem noch auf dem Schlauch und kommst nicht weiter?
Dann helfe ich dir gerne mit der Ideenschmiede für deine Klopfsätze weiter.

​Hier kannst du dir den Set-Up-Baukasten als pdf herunterladen.

Falls du mit Klopfakupressur noch nicht die gewünschten Erfolge hast, dann findest du in diesem Beitrag viele Tipps, wie Klopfakupressur auch bei dir wirkt .

Wenn du noch weitere Ideen für "Klopfsatz-Teile" hast, dann schreib sie mir bitte im Kommentar und ich füge sie hinzu.

Lasst uns gemeinsam kreativ werden.

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    • Bisher noch nicht, aber das ist ne gute Idee.
      Ich warte noch einen Moment mit der Umsetzung – vielleicht gibt es ja noch Ergänzungen.
      Liebe Grüße
      Michaela

    • Hallo Mchaela, ich habe noch eine Anregung, wenn das Klopfen nicht funktioniert: Man kann beim Klopfen andere Personen mit einbeziehen, indem man sagen würde „auch wenn ich und meine Mama/Mutter/Vater/Schwester/Bruder so wütend/traurig, etc. sind“……, und dann wie üblich weiterklopfen. Das wirkt oft dann, wenn systemische Zusammenhänge in der Familie in Bezug auf das Problem bestehen. Wenn sich z.B. jemand nicht traut, sich glücklich zu fühlen, weil es einem Mitglied seiner Familie nicht gut geht. Dadurch kann es zu „Heilblockaden“ kommen. Wenn man dann für dieses Mitglied mitklopft, löst sich oft die Blockade.
      Schöne Grüße Regina Wedel

      • Hallo Regina,
        danke für deinen wertvollen Hinweis.
        Ich hatte das „wir-klopfen“ zuerst in der Auflistung mit drin – habe es dann aber rausgenommen, weil es in meinen Augen doch genauer erklärt werden müsste. Der systemische Ansatz ist ja (noch) nicht so bekannt.
        Wer das jetzt hier liest und neugierig ist, der findet in diesem Beitrag weitere Informationen zur Systemischen Klopfakupressur.

        Liebe Grüße
        Michaela

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.